Background

Wer sein Recht nicht wahret, gibt es auf.

Ernst Raupach (1784 – 1852), Schriftsteller

Recht haben und Recht bekommen ist nicht dasselbe. Recht bekommen ist teuer und oftmals unerschwinglich oder aufwändig: Internationale Großverfahren mit spezialisierten Anwälten sind langwierig und teuer, die Dauer manchmal unkalkulierbar. Legal Finance investiert in solche Großverfahren.

In Massenverfahren mit kleinem Streitwert kann jedes einzelne Verfahren komplex sein, die Kostenerstattung dagegen ist unangemessen niedrig und steht in keinem Verhältnis zum Aufwand den wahren Kosten. Legal Finance finanziert die Bündelung solcher Massenverfahren zur Führung von Musterprozessen.

Insolvenzverwaltern und ähnlichen Abwicklern stehen häufig nur sehr begrenzte finanzielle Mittel zur Verfügung. Demgegenüber stehen potentielle Ansprüche, die zügig und kompromisslos durchgesetzt werden müssen.

Legal Finance beteiligt sich an solchen Ansprüchen.

Legal Finance investiert nicht direkt, sondern über SPVs oder Tochtergesellschaften.

Wir finanzieren:

  • Internationale Großverfahren
  • Massenverfahren
  • Spekulative Forderungen
  • Insolvenzforderungen
  • Spezialverfahren, z.B. Staatshaftung, UDRP, URS, ADR u.ä.
  • Vollstreckungen, Inkasso
de_DEDeutsch